Bitcoin (BTC) strebt bis Ende 2021 $225.000 an

Bitcoin (BTC) strebt bis Ende 2021 $225.000 an

Warum braucht der Markt kleinere Bitcoin-Einheiten und Stückelungen 696×449 1 – Bitcoin (BTC) strebt bis Ende 2021 $225.000 an

In letzter Zeit gab es allerlei optimistische Vorhersagen im Krypto-Raum und auch große Erfolge bei einigen Projekten.

Zum Beispiel haben Ripple und der bei Bitcoin Circuit digitale Vermögenswert XRP nach der großen Annuität, dass Ripple mit der Bank of America zusammengearbeitet hat, Schlagzeilen gemacht.

Vor einigen Tagen feierten die Ripple-Gemeinschaft und die XRP-Fangemeinde die Bestätigung der großartigen Neuigkeiten.

Ripples Swell-Konferenz brachte einige ziemlich interessante Neuigkeiten. Während einer Präsentation wurden Details enthüllt, die die Partnerschaft von Ripple mit der Bank of America förderten.

Bitcoin soll bis zum Ende des nächsten Jahres 225.000 $ erreichen

Bitcoin hat in diesen Tagen einige ziemlich großartige Vorhersagen gesehen, und die Preisentwicklung ist auch für die Königsmünze großartig.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt BTC mit der grünen Münze, und der Preis der Münze liegt bei 11.785,11 US-Dollar.

Nun wurde enthüllt, dass der Mitbegründer von Bitcoin Bull und Morgan Creek Digital Assets, Anthony Pompliano, einige Gründe genannt hat, aus denen BTC seiner Meinung nach in etwas mehr als einem Jahr 225.000 $ erreichen könnte.

Er enthüllte einige Makrofaktoren, die den Preis der Königsmünze in die Höhe treiben könnten.

„Die Federal Reserve hat die Zinssätze auf 0% gesenkt. Sie plant, uns für die absehbare Zukunft in einem Nullzinsumfeld zu halten. Mehrere Konjunkturpakete im Jahr 2020 belaufen sich jetzt auf insgesamt mehr als 3 Billionen Dollar in QE. Wir haben weitere 2 Billionen Dollar auf dem Weg…“, sagte er.

Eine erhöhte Nachfrage nach BTC

Er fuhr fort und erklärte gegenüber Bitcoin Circuit, dass „die Kombination aus der Vermögenspreismanipulation der Fed und Inflationsängsten Gold und Bitcoin dazu gebracht hat, Aktien und andere Rohstoffe drastisch zu übertreffen“.

Er hob auch die Tatsache hervor, dass die Wall Street „für den Bitcoin-Handel aufgewacht ist“, was laut Pompliano die Nachfrage nach BTC erhöht habe.

Wir empfehlen Ihnen, sich den Original-Podcast anzusehen, um mehr Details über den nächsten Bull-Run-Fall von Bitcoin zu erfahren.